Dienstag, 23. Dezember 2008

Vorankündigung

Also gut.

ALSO GUT!


Ich verkünde hiermit voller Stolz meinen Entschluss, eine neue Buchbesprechung zu verbrechen. Die Wahl fiel auf „Das Geheimnis der Hebamme“ von Susanne Ebert. Das Buch erreicht ein AUA auf der nach unten offenen ARGH-Skala und ist ein typischer Vertreter einer Gattung, die ich liebe: historische Weibchenromane.

Ich dachte, das passe zu Weihnachten, ne?

Das Problem, dass ich das Buch schon vor Monaten rausgeschmissen hatte, wurde dank Amazon Prime + Overnight elegant gelöst, so dass ihr euch jeden Feiertag auf ein weiteres Kapitel freuen könnt.

Gebt ihr jetzt Ruhe? Ja?

Kommentare:

Anonymous hat gesagt…

Jajaja! Das ist doch mal eine frohe Weihnachtsbotschaft! *g*

Vinni
(immer noch leise mitlesend)

Bianca hat gesagt…

Ui, das wird sicher wieder spannend. Das Buch gehört auch zu denen, zu deren Kauf ich mich einfach nicht entschließen kann, obwohl es einem in der Histo-Bücher-Ecke permanent mit Vor- und Nachfolgebänden in die Augen springt.

Ich freue mich drauf!!!

Liebe Grüße
Bianca

Ranwen hat gesagt…

Wah! Sowas kannst du doch nicht, wenn ich nicht on bin, und so.

*fuchtel*

*freu*!!!