Dienstag, 14. September 2010

Fortsetzungsroman unter Katzenfreunden

Mich erreichte kürzlich (*hüstelhüstelichbinimstresshüstel* ) eine nette E-Mail, in der Teilnehmer an einem Fortseztungsromanprojekt gesucht wurden. Ich poste einfach mal den Text:

Seit einer Weile beschäftige ich mich mit dem Gedanken, einen Fortsetzungsroman zu beginnen.
Und zwar so, dass eine Person einen Satz oder kleinen Abschnitt schreibt und eine weitere Person damit fortfährt. Ich habe das früher gern mit Freunden gemacht, aber heute nimmt sich von denen leider keiner mehr die Zeit dafür.

Da auf deinem Katzenblog ja sehr viele Romanfreunde unterwegs sind, die bestimmt auch Freude am selberschreiben haben, würde ich gern auf deinem Blog danach fragen, wer Lust drauf hat, mitzumachen, bzw. dich bitten, mein Anliegen für mich zu posten.

Der "Roman" soll keineswegs kommerziell sein, sondern einfach dem Spaß und der Unterhaltung dienen. Fortführen möchte ich ihn auf meinem eigenen Blog http://philosophenjo.blogspot.com/ . Übertriebene Weibchen- und Männchenklischees, wandelnde Augen- und Haarfarben, sowie jede Menge Basilikum- und Farnwedel sind erwünscht. Ich kann mir vorstellen, dass diese Geschichte auch im Sinne deines angedachten Romanes (ich finde leider den entsprechenden Blogeintrag nicht mehr, aber ich glaube, die Heldin war eine Katze oder so ähnlich) ist.


Also für mich klingt das sehr gut. :-D Also hopp, wer Interesse hat, der melde sich bei DieJo. Und gebt mal Bescheid, wenn ihr anfangt. DAS muss ich lesen. :-D!

Kommentare:

DieJo hat gesagt…

Danke fürs Posten, werte Frau Katz :) Ich habe gleich eine spannende Umfrage auf meinem Blog gestartet.

Halefa hat gesagt…

Da war doch mal der Groschenroman im Forum mit ganz ähnlicher Thematik.

http://forum.herr-der-ringe-film.de/showflat.php/Cat/0/Number/1726887

A. Nym hat gesagt…

Der Groschenroman war sooo toll! :nick:

mohrchen hat gesagt…

Jaaaaa, der Groschenroman! Trash vom Allerfeinsten! *herzchen*

Die Idee klingt witzig. Wir haben sowas mal in Erzählform gemacht. Und mir ist es im Web mal als "Living Story Project" über den Weg gelaufen.

Vinni hat gesagt…

Hach, der Groschenroman, da wird man ja glech sentimental bei der Erinnerung...

DieJo hat gesagt…

So, morgen wird es mit dem ersten Beitrag losgehen. Bis dahin läuft auch noch die Umfrage.