Mittwoch, 8. Juli 2009

Eragon XVI – Ein Sattel für Saphira

Am nächsten Morgen erinnert sich Eragorn gleich nach dem Aufwachen daran, dass Garrow tot und er selbst jetzt ganz alleine auf der Welt ist und läuft in Augenhöhe ein wenig aus. Dann steht er auf und geht zu Brom, der grade Frühstück macht.

Gesättigt breitet er das gestohlene Leder auf dem Boden aus. Als Brom erfährt, dass Eragorn daraus einen Sattel für Saphira machen möchte (Hey! Bezug zur Überschrift! ), glänzt der Geschichtenerzähler mit überraschend detailiertem Wissen darüber, welche Art von Sättel die Drachen damals so trugen.

Anstatt zu fragen, woher er das weiß, bittet Eragorn darum, dass Brom ihm dann doch den Sattel anfertigen möge.

Was der dann den ganzen Tag lang tut.

Am Abend ist Anprobe. Noch ein paar kleine Anpassungen hier und da et voilà, Saphira ist besattelt.

„Gute Arbeit", stellte Eragon mürrisch fest.

Joah. Wenn jemand sich einen ganzen Tag reinhängt, um meinem Drachen einen Sattel zu basteln, damit ich mir nicht ständig die Schenkel aufschubbere, wäre ich auch mürrisch.



Ausprobieren will er den Sattel in der Dunkelheit nicht, außerdem ist Abendessenzeit.

B: Ja, ehm, und es tut mir leid, was da so mit Deiner Familie passiert ist, ne?
E: *schweig*
B: Wir brauchen Pferde.
E: Nö, ich hab' Saphira.
B: Die ist zu jung, um uns beide zu tragen, und außerdem isses sicherer, wenn wir beide reiten.
E: Ah. Aber Du zahlst.
B: Mirwegen. Und bedenke Du, dass die Raz'zac Schergen des Königs sind.
E: *beeindruckt*
B: Aber nun ist es spät. Gehen wir schlafen.

Eragon nickte und ging um das Feuer herum zu seinem Schlafplatz.


... ich sollte anfangen die Kapitel zu zählen, die nicht damit enden (oder anfangen), dass Eragon schläft und/oder bewusstlos ist.

Kommentare:

Hoppi hat gesagt…

Genau, weil man in einem Tag einen Sattel machen kann. :uglynick: Aber der Brom, der kann das.

Alienor hat gesagt…

"... ich sollte anfangen die Kapitel zu zählen, die nicht damit enden (oder anfangen), dass Eragon schläft und/oder bewusstlos ist."

*anschließ*

Und ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass man so "mal eben" aus ein paar losen Lederhäuten einen Sattel bastelt. Eine Art Satteldecke vielleicht, aber ein wirklich brauchbarer Sattel dürfte _etwas_ aufwändiger sein.

... zu langsam! What Hoppi said! ;-)

Anonym hat gesagt…

Wahrscheinlich ist Eragon mürrisch, weil er nicht schlummern konnte, während Brom den Sattel (WTFSattel, as you have already mentioned) gemacht hat. Aber was zum Henker tat das Bürschlein dann den ganzen Tag? :gruebel:

Der Bub verhält sich ja zickig und launisch wie eine Frau zu TMI-Zeiten ... :ugly: und kapiert echt nix. Dabei verhalten sich eh alle Leute wie Mr. Obvious. :wand such:

Vinni hat gesagt…

Besser, jedes Kapitel mit schlafen beenden, als damit, nach Meißen zu reiten. ;)

Anonym hat gesagt…

Aber... Meißen!!! *fuchtel*

...

:rofl:

amanda james hat gesagt…

ich überlege grade, ob ich eragon damals auch so furchtbar langweilig fand wie jetzt:grübel: kann mich nicht mehr erinnern:ugly:

Sakura hat gesagt…

>>ich überlege grade, ob ich eragon damals auch so furchtbar langweilig fand wie jetzt:grübel:<<

Ich schon. Ich glaube, ich habe damals das Buch ungefähr hier zur Seite gelegt und seitdem nie wieder angefasst. :ugly:

Was macht Brom eigentlich nachts? Beobachtet der da Eragon eigentlich beim schlafen? :ugly:

Nazgul hat gesagt…

>> Was macht Brom eigentlich nachts? Beobachtet der da Eragon eigentlich beim schlafen? :ugly:

Also, ich glaube nicht, dass die Google-Treffer, die zu diesem Blog führen, davon besser werden. :ugly:

FrauKatz hat gesagt…

Recent Keyword Activity: Brom Eragon nachts

:ugly:!

Anonym hat gesagt…

:rofl:

Alcarinque hat gesagt…

Hm, ich fand Eragon eigentlich ganz... nett. *g*

Also nicht Eragon selber, der nervt auch im dritten Band immer noch gleich, Saphira ebenfalls, auch Brom, die Rad'kap, das rote Supperschwert und das Pferd nerven, aber sonst war es eigentlich ganz ok. :ugly:

Ranwen hat gesagt…

Brom nervt nicht. :vianne:

Ranwen hat gesagt…

Hm, zumindest nicht lange.

...

:ugly:

Silph hat gesagt…

Alle, die nicht genug nerven, werden schon sehen, was sie davon haben. ;)

FrauKatz hat gesagt…

@Ranwen
OMGSpoiler! :ugly:

Anonym hat gesagt…

Aber! Was soll Aragon denn ohne Brom anfangen? Schlaftherapie? Und zugleich die Welt retten? Das ist ja wie bei HP, wo sich alle im Lauf der Bände aus dem Staub machen und ausgerechnet der größte Einfaltspinsel bleibt übrig. Hier geht es kapitelweise, das ist schon fast ein Pluspunkt. :ugly: :popcorn: