Freitag, 7. August 2009

Eragon XXIX – Diebe in der Burg

Eragorn erwacht zum Sonnenuntergang. Er macht sich fertig, nimmt seinen Bogen und dann machen sich Jungheld, Altheld und Altheldfreund auf den Weg zur Burg. Sie behaupten, Eragorn hätte „etwas Wertvolles" auf Jeods Schreibtisch vergessen und deswegen müssten sie unbedingt alle drei kurz vor Torschluss noch mal in die Burg, jawohl, so ist es.

Drinnen laufen sie sofort zum Archiv, Brom zaubert das Schloss auf und sie machen sich daran, alle Bücher, Schriftrollen und Pergamente nach einem Hinweis auf Seithr-Öl. Sie wühlen grade schön, da sieht Eragorn einen kleinen Jungen mit schrägen Augen auf dem Fensterbrett sitzen. Der fragt gedanklich, ob sie Hilfe bräuchten und klingt wie Solembum. Werkatzen sind also Gestaltwandler, da guck.
Dann warnt das Katz unsere Amateurspione, dass die Wachen auf dem Weg seien, da die Einlasswache gepetzt habe. Rats!

Eragorn warnt Brom, aber der meint, dass das egal sei, sie müssten fertig werden. Also lesen sie schnell weiter, während draußen die Wachen antraben. Kurz vor knapp verlässt unser Grüppchen dann schnell das Archiv und verriegeln die Tür hinter sich. Eine Sekunde später kommen auch schon die Wachen ums Eck. Die sind zuerst misstrauisch, aber nachdem die Tür zum Archiv (wieder) verschlossen ist schluckt die Security Jeods verschwitzte Ausrede, sie hätten sich wohl verirrt.

Dann werden die Drei zum Ausgang eskortiert. Daheim bei Jeod werden dann die gesammelten Daten mit einer Karte abgeglichen. Alles wird abgeglichen und man kommt zu der Annahme, dass sich die Zickzack wohl in Dras-Leona verstecken.

Abends nimmt Eragorn noch schnell Kontakt mit Saphira auf und erzählt ihr von den Ergebnissen des nächtlichen Ausflugs.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ui toll. [/scar]

Vinni hat gesagt…

Das war ja einfach. o.O
Ich meine... das war alles? Ich dachte, da kommt jetzt action, Spannung, Spiel und Schokolade?!

Sakura hat gesagt…

@Vinni: Das wären ja gleich drei Wünsche auf einmal. Das geht nun wirklich nicht. :ugly:

amanda james hat gesagt…

hey, ich kann mich dunkel an dieses kapitel erinnern:ugly:

und zwei verleser: antiheld statt altheld und dateien statt daten(weil vergleich und so). was sagt uns das? mehr spannung bitte? zuviel am laptop gesessen? fragen über fragen...

Silph hat gesagt…

Äh..ja... sehr... spannend.

Mich würd interessieren, wie die Katze da reingekommen ist und ob sie lesen kann.

Vinni hat gesagt…

Katzen können alles. ;)

Tokvi hat gesagt…

Ui, welch spannende Handlung :ugly: