Montag, 7. September 2009

Eragon – Die Zukunft

Noch diese und die nächste Woche, dann sind wir durch mit dem ersten Band von Eragorn, Mann des Schwertes, Drachenreiter und einzige Hoffnung einer gebeutelten Zivilisation.

Nun möchte ich gerne eruieren, wie denn das Volk so über die Folgebände des Eragorn-Epos denkt. Alldieweisdeswegen hier die Umfrage dazu:



Aufmerksamen Beobachtern wird auffallen, dass es keine „Den nächsten Band/die nächsten Bände wieder kapitelweise lesen"-Option gibt. Dies ist so, weil ich denke, dass sich die Bücher jetzt nicht unbedingt so gut für kapitelweises Lesen eignen. Es sei denn, die Folgebände sind völlig anders als der erste Band. Sind sie?

Über den ersten Band kann ich sagen, dass er sich so ganz flott wegliest. Kein Meisterwerk aber auch nicht grottenschlääächt. Die Geschichte und ihre Protagonisten haben die hier schon zur Genüge ans Tageslicht gestubsten Schwächen, aber wenn man schnell drüberliest, ist das nicht so schlimm. Hier mal ein Augenrollen, da mal ein genervtes Schnauben, aber alles in allem ... ja, geht schon.

Aber detailiert Kapitel für Kapitel beschreiben, dass sie reiten, essen, schlafen, kämpfen und magieren, und dann wieder essen, reiten, schlafen, magieren und dann erneut schlafen, reiten, magieren und essen ...

Ich denke, mit Kurzbesprechungen, falls gewünscht, sind wir besser bedient. Was meint ihr so?

Kommentare:

mohrchen hat gesagt…

Was ist eigentlich aus der Wanderhure geworden? Warum ist das uch nicht mehr auf der Liste?

FrauKatz hat gesagt…

Die ist rausgeflogen. Bei den Abstimmungen kommen nur die ersten vier weiter, der Sieger wird gelesen, die drei anderen bleiben auf der Liste, der Rest fliegt raus.

Sonst stehen wir am Ende mit einer Liste da, die länger als der Amazonas ist. ;-)

Steht aber jedem frei, rausgeflogene Bücher wieder auf die Liste setzen zu lassen, in der Hoffnung, dass es irgendwann klappt. :-)

Sanni hat gesagt…

Ich möchte lieber was neues. Grottenschlechte Bücher machen viel mehr Spaß. Auch wenn Frau Katz dann mehr leiden muss (sorry,V. ;).

Eragon hat mich (Frau Katzes Review in allen Ehren) irgendwann nur noch gelangweilt.