Dienstag, 9. Februar 2010

Der neue Jodelkarl

Also gut. Ich bin ja flexibel.
(Bin ich nicht. Aber ich versuche es. )

Ich bin des Nächtens in mich gegangen und habe mich gefragt, welchen Jodelkarl ich mir denn noch so vorstellen könnte, wenn Karl-Eomer nicht konveniert. Ayla hat 800 Seiten, ich will ja nicht, dass meine Leser sich bis in den Sommer hinein einen ihnen nicht genehmen Jodelkarl vorstellen müssen.

Es bot sich ein netter Mensch aus einem netten Film an. Bei dem ich ohnehin, als ich seiner angesichtig wurde, dachte, „Hey, der sieht ein bisschen aus wie ein junger Eomer!“.

Jodelkarl die Zweite







So. Sogar den leidenden Gesichtsausdruck hat er drauf. Wäre der jetzt genehm?

Kommentare:

Gamina hat gesagt…

Wulfric! Genehmigt. :grin:

Undomiel hat gesagt…

Jaa! Der ist ja perfekt! Super, FrauKatz!

Ach ja, kann ich Deiner Antwort entnehmen, daß Du Herrn Kotzner (warum schreib ich den Namen nur immer falsch, seltsam das ist) genau so faszinierend findest wie ich?
*grins*

Vala hat gesagt…

Aaaaaaaaaaaaaaaaaaah! Doch nicht ihn!
Ich stelle ihn mir dann mal weiter als Eomer vor. :ugly:

Dinge, die einen aus dem anonymen Lurkertum herauskatapultieren. *hust*

viverrida hat gesagt…

@ Vala: Jaja, so geht's. *g*

Und ich wusste bei der einleitenden Beschreibung sofort, wer es sein würde. Sollte ich mir Gedanken machen? *hust*

Beri hat gesagt…

Irgendwie hatte ich bei Jodelkarl immer automatisch einen jungen Lex Barker vor Augen.

Ilo hat gesagt…

Wenigstens einer, den ich nicht kenne. Und er sieht perfekt für den Job aus. *grins*
Wer ist dieser Schauspieler?

FrauKatz hat gesagt…

Das ist Jack Huston. Ich kenne ihn auch nur aus Outlander, aber da hat er mir sehr gut gefallen. :nick: