Dienstag, 10. Februar 2009

Die Hebamme – Christian-Sonderedition

Ich glaube, grade ist genau die richtige Zeit, um sich ein wenig an den schönen Dingen des Buches zu delektieren.

Ritter Christian.

Ohne ihn wäre alles nur halb so schön.

Hach.




































Haaaaaaaaaaaaaachja.

Kommentare:

Anonymous hat gesagt…

*starr*

So hat das schreckliche Buch doch seine schönen Seiten...

*weiterstarr*


Fea

Anonymous hat gesagt…

Hach ja...

Vinni

Zikädsche hat gesagt…

Und da zeigst du uns den die ganze Zeit im ANZUG???

Aus welchem Film issn das?

FrauKatz hat gesagt…

Eh, ich habe die Bilder erst gestern Abend zufällig entdeckt. Als ich wüst sabbernd und alle Purefoy-Bilder hemmungslos einsammelnd durchs Internet marodierte.

Wie ich also sagte: rein zufällig. Flöt.

Das ist aus „George und das Ei des Drachen“ (2,94 + VK bei Amazon, bei BT leider nicht anwesend). Sehr netter Film, ein bisschen wie „Die Braut des Prinzen“, was auch ein sehr netter Film ist. Nehmen sich beide nicht ganz so ernst. :-D

Purslane hat gesagt…

Hrzgksjdjebs.

Tschuldigung. Ich geh mal weiterstarren. Huiiii.

Sakura hat gesagt…

"George and the Dragon" ist toll. :herzchen: Selbst Stefan Jürgens fällt da garnicht so sehr auf.

Beri hat gesagt…

Als ich kann Hr. Purefoy ja so gar nix abgewinnen...

FrauKatz hat gesagt…

Selbst Stefan Jürgens fällt da garnicht so sehr auf.
Mich irritiert ja Patrick S. mit langen blonden Locken viel mehr als Stefan J. es je könnte. :ugly:


@Beri
Das ist gut, dann bleibt mehr für mi... uns andere. :nick: :-D

Sakura hat gesagt…

>>Mich irritiert ja Patrick S. mit langen blonden Locken viel mehr als Stefan J. es je könnte. :ugly:<<

Stimmt der war auch etwas gewöhnungsbedürftig. Vor allem weil er da auch etwas moppelig ist. :ugly:

Ranwen hat gesagt…

Was hat er da aufgegabelt - ein Fischstäbchen??